8: FTP-Benutzerkonten verwalten

Neuen FTP-Benutzer anlegen

Die meisten unserer Kunden werden wahrscheinlich zuerst einen FTP-Benutzer anlegen wollen, mittels dessen Account die Inhalte des Webservers auf ihre Webpräsenz hochgeladen werden können. Klicken Sie dafür bitte auf die Schaltfläche „FTP Benutzer“ um dann in der neuen Ansicht die Schaltfläche „Neuen FTP-Benutzer hinzufügen“ im Zugriff zu haben.

ISPConfig: FTP-Nutzer verwalten

  • Domain: Hier geben Sie – sofern Sie unter der Verwaltungsoberfläche mehrere Domains verwalten – an, auf welche Domain der der FTP-User Zugriff haben soll/darf
  • Benutzername: Hier geben Sie den anzulegenden Benutzernamen ein. Bitte beachten Sie, dass der erste Teil des Benutzernamens durch ihren Nutzeraccount vorgegeben ist. Wenn Sie sich unter dem Account „kunde“ einloggen und den FTP-Nutzer „webdienstleister“ eingeben, so wird der zu nutzende Nutzername „kundewebdienstleister“ heißen. Dadurch wird verhindert, dass mehrere (unabhängige) Kunden den gleichen Nutzernamen anlegen können.
  • Passwort: Hier vergeben Sie das Passwort des FTP-Accounts, auch hier wird ihnen die „Güte“ des Passwortes angezeigt
  • Festplattenquota: Hier können Sie definieren, über wie viel Plattenplatz dieser FTP-Nutzer verfügen darf. Der Eintrag „-1“ erlaubt es, den gesamten verfügbaren Speicherplatz zu nutzen.
  • Aktiv: Mittels dieser Schaltfläche können Sie den FTP-Account aktivieren und deaktivieren. Dies hat den Vorteil, dass Sie zum Beispiel den Account ihres Webdesigner immer nur dann aktivieren, wenn dieser auch Zugriff haben darf/soll, ohne den Account löschen zu müssen und später neu anzulegen.

Bestehende FTP-Benutzer verwalten

Um bestehende FTP-Accounts zu ändern klicken Sie bitte im Obermenü FTP-Benutzer auf einen der angelegten und „unten“ im Bild angezeigten Benutzernamen. So gelangen Sie in das selbe Menü, welches schon unter „Neuen FTP-Benutzer anlegen“ beschrieben ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.