Monat: Juli 2012

Probehosten im individuellen Rechenzentrum

Wir bieten Ihnen an,  die Leistungen des Individuellen RechenZentrum (IRZ42) im Bereich Hosting für einen Monat kostenfrei zu testen.
Auch wenn die derzeitigen Buzzwords der EDV-Branche die Begriffe „Cloud“ und Virtualisierung sind, so gibt es doch einige gute Gründe, die für das Hosten von dedizierter Hardware sprechen: Zum Beispiel besondere Anforderungen im Bereich Datenschutz, ob es um die Einhaltung der Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes oder um firmeninterne Anforderungen geht.
Unser Housing-Angebot beinhaltet Serverplatz, Strom (über USV abgesichert), Klima, IP-Adressen nach Absprache, sowie einen sowie einen Ethernet Uplink an unseren redundanten Backbone Ring. Das Angebot gilt für 19″-Server mit bis zu 2 Höheneinheiten.
Wenn Sie noch Größeres vorhaben, bieten wir Ihnen – gegen Aufpreis – weitere einzelne 19″ Höheneinheiten.
Leistungen:
– Hosting für 19″ Gehäuse mit maximal 2 Höheneinheiten
– Maximal 250 Watt (Angabe Netzteil), abgesichert durch USV
– Netzwerkanbindung mit 100MBit/s FastEthernet
– Traffikvolumen 1.000 Gigabyte pro Monat
Für diese Leistungen fakturieren wir monatlich 87,37€ (73,42€ zuzügl. MwSt).
Optional sind erhältlich: Zweite – auch redundante – Stromzuführung, weitere Ethernetanschlüsse, SSL-Zertifikat, Firewall, Spamfilter, Gigabit-Ethernet, Bandbreitenmanagment, Datensicherung, Managed Service (nach Servicelevel), diverse Servicedienstleistungen, Beratungen bezügl. Bundesdatenschutzgesetz und noch vieles andere mehr.
Koordinieren Sie mit uns das Vorgehen, indem Sie bereits vorab die nötigen IP-Konfigurationsdaten abfragen, senden Sie uns ihren Server – oder bringen ihn persönlich vorbei. Bei diesem – bis zum 31.12.2013 gültigen – Angebot entfällt die sonst übliche Integrationsgebühr.
Sollten unser Rechenzentrum nicht ihren Erwartungen entsprechen, teilen Sie uns dies bitte innerhalb von 30 Tagen nach Installation mit und wir senden Ihnen den Server – unfrei (sie können ihn auch bei uns abholen/lassen) – wieder zurück. Andernfalls belassen Sie Ihren Server in unserem Rechenzentrum und wir erlassen Ihnen sogar die Hostinggebühren des ersten Monats der regulären Laufzeit (einem Jahr).
Das heißt: Sie testen einen Monat,  schließen danach einen Vertrag mit einer Laufzeit von 12 Monaten ab,  von welchen wir Ihnen nur 11 Monate berechnen.

Schaltsekunde und Last auf Linuxsystemen

Wie Sie vielleicht bereits den Medien entnommen haben, kommt es seit der Nacht auf den 01.07.2012 – bedingt durch die „Schaltsekunde“ – zu Lastproblemen bei einigen Linuxsystemen.
Die durch die Schaltsekunde verursachten Probleme sorgen für eine erhöhte Serverlast und damit verbunden zu einem höheren Stromverbrauch der betroffenen Systeme. Sollte ihr System mehr als die vertraglich vereinbarte Strommenge nutzen, müssen wir diese Mehrkosten an Sie weiter geben.
Wir möchten Sie deshalb bitten, ihre Systeme auf erhöhte Last zu prüfen und im Zweifelsfall dieses Problem durch Eingabe des Befehls:

date -s „$(LC_ALL=C date)“

zu beheben.
Sollten Sie bei uns einen Management-Service gebucht haben, haben wir uns selbstverständlich bereits des Problems angenommen.
Nähere Informationen zu diesem Problem finden Sie z.B. auf dem Heiseticker
Für Fragen steht Ihnen unser Technikteam natürlich gern zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von der Wieske’s Crew GmbH