Systemhäuser: Serverhosting oder in die Cloud?

Ein Systemhaus lebt von Verkaufserlösen sowie Support und Beratung. Und gerade der Bereich Beratung macht es nötig sich weiterhin mit Serverhosting, sowie den damit verbundenen Vorteilen für den Kunden, auseinander zu setzen.

Die Verbindung zwischen lokalem Rechenzentrum und einer direkten Anbindung des Kunden mittels Standleitung eröffnet vielfältige Möglichkeiten für Kunden und Systemhaus.

Welchen Mehrwert bietet das IRZ42 als lokales Rechenzentrum:

  • Sichere Infrastruktur – wie es §9 Bundesdatenschutzgesetz erfordert (technische und organisatorische Maßnahmen) – ist im Preis enthalten. Redundante Stromversorgungen, Zutrittssicherheit sowie Klimatechnik werden durch uns realisiert. Anschaffung und Wartungskosten entfallen für den Kunden.
  • Möglichkeit ein „Ausweichrechenzentrum“ zu realisieren, welches bei Ausfall der lokalen Infrastruktur des Kunden weiterhin voll erreichbar ist.
  • Manpower um vor Ort Hardwareprobleme zu beheben.
  • Möglichkeit von 24/7-Überwachung/Service
  • Rechtssicherheit gegenüber „Cloud“, was das Thema „Datenverarbeitung im Ausland“ und dessen rechtliche Bewertung des EuGH. Es gilt der deutsche Richtervorbehalt.
  • Managed Services (sofern diese nicht von einem anderen Dienstleister bereit gestellt werden).
  • Möglichkeit von externer Datensicherung sowie -restaurierung
  • Projekterfahrung bei Erstellung redundanter Infrastruktur
  • Beratung auch bei Fragen des Datenschutzes – aber nicht nur – im Bereich BDSG

Zusätzlich bieten wir Ihnen/ihren Kunden Anbindung an unser Rechenzentrum (und/oder nur für den Internetzugang) mit folgenden Vorteilen:

  • Mittels einer – relativ preiswerten – Standleitung (100MBit/s) oder Glasfaser (Darkfiber, mehrfach GBit) hat der Kunde schnellen Zugriff auf seine ausgelagerten Daten.
  • Diese Leitung auch für schnellen Internetzugang (inkl. Voice over IP) genutzt werden, so dass Kosten für eine vorhandene Internetanbindung entfallen.
  • Insbesondere Darkfiber hat den Vorteil in Zukunft relativ preiswert aufgerüstet werden zu können um auch die in Zukunft benötigten Transferraten realisieren zu können.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.